Draufgeschaut: Contact


Ellie Arroway (Jodie Foster) winkt ein Flug ins All.

Film Contact
Produktionsland USA
Jahr 1997
Spielzeit 153 Minuten
Regie Robert Zemeckis
Hauptdarsteller Jodie Foster, Matthew McConaughey, Tom Skerritt, Rob Lowe, John Hurt
Bewertung ****

Worum geht’s?:

Schon als Kind hat sich Ellie Arroway für die Sterne und den Weltraum interessiert. Nun ist sie eine anerkannte Wissenschaftlerin. Ihre Bekanntheit steigt allerdings noch einmal deutlich an, als sie Funkwellen aus dem Weltall empfängt, die sich als Botschaft einer außerirdischen Intelligenz entpuppen. Ellie gerät in die Mühle zwischen Militär, Politik, Investoren und Professoren. Doch als sie all dies durchgestanden hat, winkt ihr ein Flug zu einem anderen Stern, um Kontakt zu den außerirdischen Wesen aufzunehmen. Ein in vielfacher Hinsicht gefährliches Vorhaben.

Das sagt shitesite:

Spannend, intelligent und trotz einer Spielzeit von zweieinhalb Stunden mit wenigen Längen. Die zunächst durchaus seriös angegangene philosophische und metaphysische Komponente der Thematik wird am Ende von Contact aber arg melodramatisiert.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.