Draufgeschaut: Cry-Baby


Cry-Baby (Johnny Depp) weint nur, wenn es das wert ist.

Film Cry-Baby
Produktionsland USA
Jahr 1990
Spielzeit 92 Minuten
Regie John Waters
Hauptdarsteller Johnny Depp, Amy Locane, Susan Tyrrell, Polly Bergen, Iggy Pop, Traci Lords
Bewertung **

Worum geht’s?:
Wade Walker, alias Cry Baby, ist der coolste Junge an seiner Schule. Er hat ein Auge auf die junge Alison geworfen. Das Problem ist nur: Er ist ein Rockabilly und sie kommt aus bestem Hause. Und ihr Schnösel-Freund Baldwin will sich seine Liebste nicht so einfach vom Pöbel ausspannen lassen. Das führt dazu, dass Cry Baby im Gefängnis landet. Doch auch das hält ihn nicht davon ab, um Alisons Liebe zu kämpfen.

Das sagt shitesite:

Cry-Baby ist eine völlig abgedrehte Teeniekomödie irgendwo zwischen Musical, Fifties-Persiflage und Schund.

Der Trailer zum Film:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.