Draufgeschaut: Richie Rich 1


Richie Rich (Macaulay Culkin) ist der reichste Junge der Welt.

Richie Rich (Macaulay Culkin) ist der reichste Junge der Welt.

Film Richie Rich
Produktionsland USA
Jahr 1994
Spielzeit 90 Minuten
Regie Donald Petrie
Hauptdarsteller Macaulay Culkin, Jonathan Hyde, Edward Herrmann, Christine Ebersole, John Larroquette, Michael McShane, Claudia Schiffer
Bewertung ***

Worum geht’s?

Richie Rich ist ein Baseballtalent – und der reichste Junge der Welt. Er lebt in Saus und Braus, hat liebevolle Eltern und einen loyalen Butler. Doch mit den Kindern in seinem Elite-Internat kann er nicht viel anfangen. Als er echte Freunde sucht, merkt er, dass ihm sein Wohlstand im Wege steht. Und dann sind da ja auch noch die Gangster, die seine Eltern töten und ihn als Erben ausschalten wollen.

Das sagt shitesite:

Richie Rich ist eine sehr altmodische, aber sehr charmante Geschichte über wahre Werte und die alte Moral, dass Geld nicht alles ist. Ein Schuss Selbstironie sorgt dafür, dass Richie Rich  trotzdem kein Hohelied auf den Konservativismus wird, sondern ein unterhaltsames Stück Familienkino.

Der Trailer zum Film:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Draufgeschaut: Richie Rich