Draufgeschaut: Solange du da bist 1


David (Mark Ruffalo) sieht in seiner neuen Wohnung ständig den Geist von Elizabeth (Reese Witherspoon).

David (Mark Ruffalo) sieht in seiner neuen Wohnung ständig den Geist von Elizabeth (Reese Witherspoon).

Film Solange du da bist
Originaltitel Just Like Heaven
Produktionsland USA
Jahr 2005
Spielzeit 91 Minuten
Regie Mark Waters
Hauptdarsteller Reese Witherspoon, Mark Ruffalo
Bewertung ****

Worum geht’s?

David zieht als Zwischenmieter in seine neue Wohnung in San Francisco ein. Er will dort in Ruhe um seine gerade verstorbene Frau trauern. Doch es gibt ein Problem: Ständig begegnet ihm der Geist der Frau, der die Wohnung eigentlich gehört. Schnell stellen die beiden fest: Sie brauchen einander, um ins Leben zurückzufinden. Jeder auf seine Weise.

Das sagt shitesite:

Bedenkt man, wie beschränkt der übliche RomCom-Spielraum ist, dann hat man es in Solange du da bist mit einem sehr originellen Plot zu tun. Dazu punktet der Film mit einer sehr stimmigen Besetzung und einigen sehr charmanten Lachern – macht in der Summe sehr gutes Unterhaltungskino.

Der Trailer zum Film:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Draufgeschaut: Solange du da bist