Draufgeschaut: Tod im Spiegel 1


Daniel (Tom Berenger, links) versucht, sich an seinen fatalen Unfall zu erinnern.

Daniel (Tom Berenger, links) versucht, sich an seinen fatalen Unfall zu erinnern.

Film Tod im Spiegel
Originaltitel Shattered
Produktionsland USA
Jahr 1991
Spielzeit 96 Minuten
Regie Wolfgang Petersen
Hauptdarsteller Tom Berenger, Bob Hoskins, Greta Scacchi, Joanne Whalley
Bewertung ***

Worum geht’s?

Daniel verliert bei einem Verkehrsunfall sein Gedächtnis. Schritt für Schritt kehrt er danach mühsam in sein Leben zurück, wobei ihm seine Frau eine große Hilfe ist. Doch langsam kommt ihm ein Verdacht: So liebevoll war sie vor dem Unfall nicht immer. Hatte sie es sogar auf sein Leben abgesehen?

Das sagt shitesite:

Tod im Spiegel setzt auf eine clevere Story, die geschickt mit Flashbacks und Identitäten spielt. Spannend, aber auch ein Stück vorhersehbar.

Ein paar Szenen aus dem Film:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Draufgeschaut: Tod im Spiegel