Interview mit Friendly Fires 1


Das Foto täuscht: Bei Friendly Fires geht es nicht so sehr um Synthies, sondern eher um Trommeln.

Das Foto täuscht: Bei Friendly Fires geht es nicht so sehr um Synthies, sondern eher um Trommeln.

Kiss Of Life oder Jump In The Pool: Friendly Fires sind die perfekte Sommerband. Das haben sie auch beim Melt-Festival mit einer sehr feinen Show bewiesen. Kurz vorher habe ich Schlagzeuger Jack Savidge zum Interview getroffen. Er verrät, warum er gerne freiwillig auf zwei Millionen Pfund für Marketing verzichtet, wieso er nichts von „Ausverkauf!“-Debatten hält und wie Friendly Fires es schaffen wollen, das neue Album (das er übrigens für Anfang 2011 verspricht) zugleich funky und heavy klingen zu lassen.

Das komplette Interview gibt es bei news.de.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Interview mit Friendly Fires