Big Scary Monsters


Pedro The Lion – „Phoenix“

David Bazan veröffentlicht erstmals seit 2002 wieder eine Platte als Pedro The Lion. „Phoenix“ handelt davon, wie schwer es ist, mit Menschen klarzukommen – in der Musik und außerhalb davon.

Pedro The Lion Phoenix Review Kritik

Single Mothers – „Through A Wall“

Die Musik der Single Mothers ist so wütend, dass man die Band aus Ontario am liebsten besänftigend in den Arm nehmen will. Man traut sich bloß nicht an dieses Inferno ran.

Single Mothers Through A Wall Review Kritik

Mewithoutyou Untitled Review Kritik

Mewithoutyou – „Untitled“

Zwischen verschwörerisch und eingängig bewegen sich Mewithoutyou aus Philadelphia auf ihrem siebten Album. Ihr Ziel ist erneut: der Weg ins Ungewisse.


Cursive – „Vitriola“

Auf ihrem ersten Album seit sechs Jahren geben sich Cursive betont existenzialistisch. Das steht ihnen äußerst gut.

Cursive Vitriola Review Kritik

The Get Up Kids – „Kicker“

Ihre eigene Historie, die Fehler der Jugend und die Lust auf die Zukunft feiern die Get Up Kids auf ihrem ersten Release seit sieben Jahren. „Kicker“ fügt sich nahtlos in die Reihe ihrer fantastischen EPs ein.

Get Up Kids Kicker Review Kritik

Slaughter Beach, Dog Birdie Kritik Rezension

Slaughter Beach, Dog – „Birdie“

Die Auszeit von Modern Baseball nutzt Jake Ewald für ein zweites Album seines Soloprojekts. „Birdie“ ist grundsolide – aber viel besser, als dieser Begriff klingt.


Modern Baseball – „Holy Ghost“

Vom Schulprojekt zur Collegeband haben sich Modern Baseball aus Philadelphia gemausert. Ihr drittes Album „Holy Ghost“ zeigt, wie viel sie dabei gelernt haben.

Holy Ghost Modern Baseball Albumkritik Rezension