Biopic


Gundermann

Opfer oder Täter? Gundermann war als Musiker zugleich Held der Opposition in der DDR und heimlich Spitzel bei der Stasi. Das Biopic von Andreas Dresen erzählt meisterhaft von Scham, Idealismus und Heimat.

Gundermann Review Kritik

Oasis Supersonic Review Kritik

Oasis – „Supersonic“

Den Aufstieg und die makellosen ersten Jahre von Oasis zeichnet „Supersonic“ nach, die erste Film-Doku über die Band aus Manchester. Das ist ein Fest für Fans ebenso wie für Nachgeborene.


Marie Antoinette

Marie Antoinette ist ein historisches Hassobjekt, die Verkörperung der Dekadenz, mit der die französische Revolution aufräumen wollte. Marie Antoinette macht daraus die Geschichte eines einsamen Mädchens – und einen Augenschmaus.

Marie Antoinette Review Kritik

The Wolf of Wall Street Review Kritik

The Wolf Of Wall Street

Die Geschichte eines legendären Brokers erzählt Martin Scorsese in „The Wolf Of Wall Street“. Das funktioniert auch als Lehrfilm zur Entstehung der Finanzkrise – und zu den Prinzipien des Kapitalismus.


Dallas Buyers Club

Aids ist eine Schwulenseuche, glaubt Ober-Macho Ron Woodroof. Bis er selbst infiziert ist. „Dallas Buyers Club“ erzählt von Wut, Verzweiflung und Selbstmitleid – mit einem unfassbaren Matthew McConaughey.

Dallas Buyers Club Rezension Kritik

Szene aus dem Film Notorious BIG mit Jamal Woolard

Notorious B.I.G.

Die Lebensgeschichte von Notorious B.I.G. wird als Film zum absoluten Klischee – trotz eines sehr überzeugenden Jamal Woolard in der Titelrolle.


Nowhere Boy

„Nowhere Boy“ erzählt von John Lennon als Teenager, seiner Liebe zur Musik, seiner ersten Begegnung mit Paul McCartney – und vor allem von seiner Zerrissenheit zwischen zwei Müttern.

Szene aus dem Film "Nowhere Boy" mit Aaron Taylor-Johnson

Lesra Martin (Vicellous Reon Shannon) macht sich für Rubin Carter (Denzel Washington) stark.

Draufgeschaut: Hurricane

Dreimal lebenslang lautet das Strafmaß, als der schwarze Profiboxer Rubin Carter 1966 verurteilt wird. Er ist empört und wittert eine rassistisch motivierte Verschwörung. Jahre später stößt der junge Lesra auf diese Geschichte und will den justizskandal aufdecken. „Hurricane“ erzählt diese wahre Geschichte – mit einem beeindruckenden Denzel Washington als Titelheld.


Elvis

Das Leben von Elvis Presley im Schnelldurchlauf: Der zweiteilige TV-Film „Elvis“ hat einen guten Blick für die entscheidenden Momente, wichtigen Wegbegleiter und zentralen Konflikte in der Karriere des „King Of Rock’N’Roll“. Und mit Jonathan Rhys Meyers einen erstaunlichen Hauptdarsteller.

Elvis Presley (Jonathan Rhys Meyers) stellt die Musikwelt auf den Kopf.

Der junge Goethe (Alexander Fehling) hat sich in Charlotte Buff (Miriam Stein) verliebt.

Draufgeschaut: Goethe!

Der junge Johann Goethe träumt von einem Leben als Dichter. Doch mit der Karriere geht es nicht voran und in der Liebe hat er einen mächtigen Nebenbuhler. „Goethe!“ ist ein solides Biopic; statt des Ausrufezeichens müsste aber ein Fragezeichen stehen.


Hass ist die Triebkraft für den Aufstieg von Adolf Hitler (Robert Carlyle).

Hitler – Aufstieg des Bösen

Die TV-Produktion der Lebensgeschichte Adolf Hitlers bis zum Jahr 1934 profitiert von historischer Genauigkeit und identifiziert zugleich Momente, in denen der spätere Diktator hätte gestoppt werden können.


Falco – Verdammt, wir leben noch!

„Falco – Verdammt wir leben noch!“ ist trotz einiger Klischees eine erhellende, gelegentlich sogar einfühlsame Annäherung an Österreichs größten Popstar.

Aus Wien in den Pop-Olymp: Falco (Manuel Hubey) genießt den Erfolg.

Serge Gainsbourg (Éric Elmosnino) liegen die Frauen zu Füßen.

Draufgeschaut: Gainsbourg

Serge Gainsbourg hätte diesen wunderbaren Film, dessen Held er ist, geliebt: ein optischer Hochgenuss, voller schöner Bilder und voller schöner Frauen.


Draufgeschaut: The King’s Spech

Der König soll sein Volk führen, aber er bekommt kaum den Mund auf. „The King’s Speech“ erzählt von einer ungewöhnlichen Therapie und lebt von seinem besonderen Blick auf den Adel und einem überragenden Colin Firth in der Hauptrolle.

König George VI. (Colin Firth) muss die Nation mit seinen Reden mitreißen - aber er stottert.