Birol Ünel


Draufgeschaut: Soul Kitchen

Die eigene Kneipe ist oft keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn der Koch wahnsinnig ist, der vorbestrafte Bruder Geschäftsführer werden will und das Finanzamt einem im Nacken sitzt. Fatih Akin macht aus dieser Konstellation in „Soul Kitchen“ eine herrlich energische Komödie – und eine Liebeserklärung an Hamburch.

Zinos (Adam Bousdoukos) hat reichlich Ärger mit seinem Restaurant.

Aus der Scheinehe von Cahit (Birol Ünel) und Sibel (Sibel Kikelli) wird eine spannende Beziehung.

Draufgeschaut: Gegen die Wand

Wo sind diese Deutschtürken zuhause? Was macht sie aus, wo sind sie deutsch, wo sind sie türkisch? „Gegen die Wand“ ist eine famose Reflexion über die Grenzen und Möglichkeiten von Multikulti, lässt diese Frage aber unbeantwortet. Zum Glück.


Valerie

„Valerie“ ist eine eindrucksvolle Studie über Einsamkeit und Lebenslügen – und zerlegt neben dem Glamour der Modewelt gleich auch noch den Mythos von Weihnachten.

Valerie (Agata Buzek) schnorrt sich durch die Hauptstadt.