Bob Mould


Bob Mould – „Blue Hearts“

Bob Mould besingt auf „Blue Hearts“ die Krise Amerikas und erkennt Parallelen zu Beginn der Reagan-Ära. Das hat neben der richtigen Botschaft auch jede Menge Feuer und Finesse.

Bob Mould Blue Hearts Review Kritik

Bob Mould – „Beauty & Ruin“

Beeindruckend, wie energisch Bob Mould auch auf seinem zehnten Album unter eigenem Namen noch klingt. „Beauty & Ruin“ hat keine Rausschmeißer, dafür aber ungefähr sieben oder acht Opener.

Den Tod seines Vaters thematisiert Bob Mould gleich mehrfach auf "Beauty & Ruin".