Bruce Willis


Draufgeschaut: Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben

John McClane kommt nach Moskau, um seinen Sohn zu finden. Dann muss er gemeinsam mit ihm einen politischen Gefangenen befreien. „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ ist der Tiefpunkt der Reihe, mit lauen Gags, unglaubwürdigen Stunts und blassen Figuren.

Stirb langsam 5 Kritk Rezension

Vincent Vega (John Travolta, links) und Jules Winnfield (Samuel L. Jackson) sind Auftragskiller.

Pulp Fiction 2

Vincent Vega ist ein Auftragskiller und soll auf Mia aufpassen, die Frau seines Chefs. Das wird schwerer, als gedacht. „Pulp Fiction“ ist die ultimative Coolness – und integriert etliche amerikanische Neurosen.


Draufgeschaut: Sin City

„Sin City“ ist ästhetisch ein Meisterwerk, das nicht nur die Schwarz-Weiß-Bildsprache, sondern auch die Endzeit-Atmosphäre der Comic-Vorlage von Frank Miller kongenial auf die Leinwand bringt.

John Hartigan (Bruce Willis) hat Nancy Callahan (Jessica Alba) das Leben gerettet.

Danny Ocean (George Clooney, rechts) und seine Gang müssen ihren letzten Coup diesmal noch übertreffen.

Draufgeschaut: Ocean’s Twelve

Eine Gangsterbande hat ein Casino ausgeraubt, nun drohen sie aufzufliegen. „Ocean’s Twelve“ ist oft originell, aber selten plausibel.


Stirb langsam – Jetzt erst recht

Der zweite Teil der „Stirb langsam“-Reihe bietet wieder den coolsten Polizisten der Welt, eine amüsante Schnitzeljagd und einen heimlichen Hauptdarsteller: New York.

John McClane (Bruce Willis, rechts) und Zeus Carver (Samuel L. Jackson) werden von einem Erpresser durch New York gejagt.

John Smith (Bruce Willis) schießt schneller als jeder andere in Jericho.

Draufgeschaut: Last Man Standing 1

John Smith ist der Held in „Last Man Standing“, er will sich als Revolverheld ein paar Dollar verdienen. Der Neo-Western lebt in erster Linie von seiner Überzeichnung: Es gibt harte Männer mit harten Sprüchen in einer harten Landschaft.


Draufgeschaut: Stirb langsam 1

Film Stirb langsam Originaltitel Die Hard Produktionsland USA Jahr 1988 Spielzeit 127 Minuten Regie John McTiernan Hauptdarsteller Bruce Willis, Alan Rickman, Bonnie Bedelia, Reginald VelJohnson Bewertung **** Worum geht’s? Eigentlich will John McClane zu Weihnachten nur seine Ex-Frau und die gemeinsamen Kinder in Los Angeles besuchen. Doch auf der Weihnachtsfeier […]

John McClane (Bruce Willis) muss es ganz allein mit einer Bande von Terroristen aufnehmen.

Eigentlich kennen sie sich nur mit Bohrern aus. Jetzt müssen diese Männer die Welt retten.

Draufgeschaut: Armageddon

Film Armageddon Produktionsland USA Jahr 1998 Spielzeit 144 Minuten Regie Michael Bay Hauptdarsteller Bruce Willis, Ben Affleck, Liv Tyler, Billy Bob Thornton, Will Patton, Steve Buscemi, Jason Isaacs, William Fichtner, Owen Wilson Bewertung ***1/2 Worum geht’s? Angriff aus dem All: In New York und vielen anderen Städten der Welt schlagen […]


Draufgeschaut: 12 Monkeys

Film 12 Monkeys Produktionsland USA Jahr 1999 Spielzeit 106 Minuten Regie Terry Gilliam Hauptdarsteller Bruce Willis, Brad Pitt, Madeleine Stowe Bewertung ***** Worum geht’s?: Ein Virus löscht Mitte der 1990er Jahre fast die gesamte Menschheit aus. 40 Jahre später lebt nur noch eine kleine Gruppe Menschen, hermetisch abgeriegelt unter der […]