Comedy


Olaf Schubert – „Meine Kämpfe Live“

In seinem Liveprogramm „Meine Kämpfe“ bietet Olaf Schubert ungefragt Lösungen für Haarausfall und Klimakrise – und zeigt, wie Understatement als humoristische Waffe funktionieren kann.

Olaf Schubert Meine Kämpfe Live Review Kritik

Little Britain Abroad Kritik Rezension

Little Britain Abroad

Nach drei Staffeln schicken Matt Lucas und David Walliams ihre Charaktere mit „Little Britain Abroad“ ins Ausland. Gerade dort tritt ihre Exzentrik besonders zutage – großartiger Spaß.


Durchgelesen: Dieter Nuhr – „Das Geheimnis des perfekten Tages“ 1

Autor Dieter Nuhr Titel Das Geheimnis des perfekten Tages Verlag Lübbe Erscheinungsjahr 2013 Bewertung *** Als „der Philosoph unter den Comedians“ wird Dieter Nuhr auf dem Klappentext seines neuen Buches angepriesen. Manch einer mag das für einen Widerspruch in sich halten angesichts des rasanten Abwärtstrends im deutschen Witzbetrieb. Das Geheimnis […]

Einen freien Gedankenstrom aus einem freien Montag füllt Dieter Nuhr in sein fünftes Buch.

Es ist voll im Studio 5 - vor allem dank der Böhmermann-Fans. Foto: Stefan Fischer / S-WOK

Gebt diesem Mann eine Talkshow!

Es ist vielleicht eine besonders deutsche Eigenart, dass man über Humor nicht einfach lachen kann. Man muss ihn analysieren. Auch dann, wenn er im Fernsehen stattfindet. Erst recht, wenn man auf einem Podium sitzt. Und unvermeidlich, wenn dieses Podium auch noch bei einem Branchentreff wie dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland steht. Spaßdefizit […]


Durchgelesen: Moritz Netenjakob – „Der Boss“

Autor Moritz Netenjakob Titel Der Boss Verlag KiWi Erscheinungsjahr 2012 Bewertung *** Beinahe muss man da einen Minderwertigkeitskomplex vermuten. Die Männer, die einen großen Teil dazu beigetragen haben, das deutsche Fernsehen deutlich witziger zu machen, können aus diesem Verdienst einfach keine Genugtuung beziehen. Es muss mehr sein. Etwas Seriöses. Hochkultur. […]

Mit "Der Boss" macht Moritz Netenjakob genau da weiter, wo "Macho Man" aufgehört hat.

Nuhr die Ruhe Review Kritik

Nuhr die Ruhe 1

In gut anderthalb Stunden zeigt „Nuhr die Ruhe“, wie der Humor von Dieter Nuhr funktioniert: Er beruft sich auf den gesunden Menschenverstand, den er aber ganz allein definiert.


Draufgeschaut: Der Wixxer 1

Film Der Wixxer Produktionsland Deutschland Jahr 2004 Spielzeit 82 Minuten Regie Tobi Baumann Hauptdarsteller Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Thomas Fritsch, Tanja Wenzel, Wolfgang Völz, Olli Dittrich, Christoph Maria Herbst, Anke Engelke Bewertung **1/2 Worum geht’s? Schon lange hält der Wixxer ganz England in Atem: Er will die Herrschaft über die […]

Inspector Very Long (Bastian Bastewka, rechts) und Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) sind auf der Jagd nach einem Superschurken.

Deutsch und trotzdem lustig – geht das überhaupt? 2

Deutschland ist für vieles bekannt. Pünktlichkeit (trotz Thomas Gottschalk). Tolle Torhüter (trotz Oliver Reck). Spießigkeit (trotz Udo Lindenberg, Klaus Kinski und Tokio Hotel). Humor gilt im Allgemeinen aber nichts als deutscher Exportschlager. Das verbreitete Klischee: Die Deutschen gehen zum Lachen in den Keller. Dabei könnte ein Blick in die nächstbeste […]


Wo der Mensch noch bei sich selbst ist

Dieter Nuhr ist der Marktführer, wenn es um die seltsame Kombination aus Fußball und Comedy geht. Seit 1998 begleitet er die großen Turniere mit kurzen Einspielern im öffentlich-rechtlichen Fernsehen – und hat damit mehr internationale Erfahrung als jeder Nationalspieler im aktuellen DFB-Kader für die Weltmeisterschaft in Südafrika. Nun will Nuhr […]


Dildo-Attacke bei der Lady’s Night

Die RTL-Show „Willkommen bei Mario Barth“ war einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg des Berliners in den deutschen Comedy-Olymp. Nun gibt es die zweite Staffel. Das Konzept bleibt gleich: Barth erzählt von seiner Freundin, hat ein paar Kollegen eingeladen und versucht gegen Ende, die Darbietung des musikalischen Gasts des […]