Dennis Quaid


Draufgeschaut: Dem Himmel so fern

Frank liebt einen Mann. Cathy schwärmt für ihren schwarzen Gärtner. Wie unmöglich beides im Amerika des Jahres 1957 war, zeigt „Dem Himmel so fern“.

Cathy (Julianne Moore) sucht Trost bei ihrem Gärtner (Dennis Haysbert).

Remy McSwain (Dennis Quaid) ist der beliebteste Polizist in New Orleans.

Draufgeschaut: The Big Easy

Film The Big Easy Produktionsland USA Jahr 1987 Spielzeit 99 Minuten Regie Jim McBride Hauptdarsteller Dennis Quaid, Ellen Barkin, Ned Beatty, John Goodman Bewertung Worum geht’s? Remy McSwain ist bei der Polizei in New Orleans bekannt wie ein bunter Hund und überaus beliebt. Er hat einen kniffligen Fall zu lösen: […]


Draufgeschaut: American Dreamz

„American Dreamz“ macht sich über Castingshows lustig. Das ist erstaunlich subtil, aber nicht immer sonderlich unterhaltsam.

Der US-Präsident (Dennis Quaid, links) ist zu Gast in der Castingshow von Moderator Martin Tweed (Hugh Grant).

Carter (Topher Grace, links) ist der neue Boss von Dan (Dennis Quaid).

Reine Chefsache

„Reine Chefsache“ zeigt, wie Globalisierung und Profitgier die scheinbare Sicherheit der amerikanischen Mittelschicht angreifen.


Draufgeschaut: Smart People

Film Smart People Produktionsland USA Jahr 2007 Spielzeit 91 Minuten Regie Noam Murro Hauptdarsteller Dennis Quaid, Sarah Jessica Parker, Thomas Haden Church, Ellen Page, Ashton Holmes Bewertung **** Worum geht’s? Lawrence ist Professor für Literatur. Er doziert über die großen Fragen der Menschheit, über Gefühle, Gesetze, Gesellschaft. Doch in seinem […]

Literaturprofessor Lawrence Wetherhold (Dennis Quaid) trifft seine Ex-Studentin Janet (Sarah Jessica Parker) wieder.

Draufgeschaut: The Day After Tomorrow 1

Logisch? Ist es nicht. Subtil? Ist es nicht. Dafür wird „The Day After Tomorrow“ eindrucksvoll in seiner Spannung, den Special Effects und seiner Lust auf die Apokalypse.