Dorka Gryllus


Draufgeschaut: Soul Kitchen

Die eigene Kneipe ist oft keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn der Koch wahnsinnig ist, der vorbestrafte Bruder Geschäftsführer werden will und das Finanzamt einem im Nacken sitzt. Fatih Akin macht aus dieser Konstellation in „Soul Kitchen“ eine herrlich energische Komödie – und eine Liebeserklärung an Hamburch.

Zinos (Adam Bousdoukos) hat reichlich Ärger mit seinem Restaurant.

Maggie (Marianne Faithful) braucht dringend einen Job.

Draufgeschaut: Irina Palm

Film Irina Palm Produktionsland Großbritannien Jahr 2007 Spielzeit 99 Minuten Regie Sam Gabarski Hauptdarsteller Marianne Faithful, Miki Manojlovic, Kavin Bishop, Siobhan Hewlett, Dorka Gryllus Bewertung **** Worum geht’s? Weil ihr Enkel todkrank ist und nur in einer teuren Spezialklinik in Australien behandelt werden kann, braucht die Witwe Maggie dringend Geld. […]