Edward Norton


Draufgeschaut: Der Diktator

Rettet die Autokratie! Das ist die Mission von Sacha Baron Cohen in „Der Diktator“. Das ist erneut ein großer, anarchischer Spaß. Leider ist Cohen dabei aber nicht mehr halb so fies wie einst als Borat.

Admiral General Aladeen (Sacha Baron Cohen) hat die ganze Welt gegen sich.

Monty (Edward Norton, Mitte) erlebt mit seinen Freunden den letzten Tag in Freiheit.

Draufgeschaut: 25 Stunden

Film 25 Stunden Originaltitel 25th Hour Produktionsland USA Jahr 2002 Spielzeit 135 Minuten Regie Spike Lee Hauptdarsteller Edward Norton, Philip Seymour Hoffman, Barry Pepper, Rosario Dawson, Anna Paquin, Brian Cox, Tony Siragusa Bewertung Worum geht’s? Noch einen Tag hat Monty, bevor er ins Gefängnis muss. Seit die Drogenfahndung in seiner […]


American History X

„American History X“ zeigt vor allem dank eines großartigen Hauptdarstellers: Rassismus kann nur existieren, wenn man sich abschottet.

Derek (Edward Norton) ist der brutalste Neonazi in Venice Beach.

Stella (Charlize Theron) will gemeinsam mit Chalie (Mark Wahlberg) den Tod ihres Vaters rächen.

Draufgeschaut: The Italian Job

„The Italian Job“ ist ein Remake einer britischen Vorlage aus dem Jahr 1969. Im Vergleich zu früher gibt es deutlich mehr Product Placement und unterm Strich sehr solides Actionkino.


Draufgeschaut: Larry Flynt – Die nackte Wahrheit

Film Larry Flynt – Die nackte Wahrheit Originaltitel The People vs. Larry Flynt Produktionsland USA Jahr 1996 Spielzeit 130 Minuten Regie Milos Forman Hauptdarsteller Woody Harrelson, Courtney Love, Edward Norton Bewertung ***** Worum geht’s? Eigentlich will er nur Geld verdienen. Doch als Larry Flynt auf die Idee kommt, statt auf […]

Verleger Larry Flynt (Woody Harrelson) strapaziert die Grenzen der Meinungsfreiheit.

Der Erzähler (Edward Norton, rechts) und Tyler Durdan (Brad Pitt) gründen gemeinsam den Fight Club.

Draufgeschaut: Fight Club 1

„Fight Club“ ist als Film genauso faszinierend wie die Romanvorlage: verwirrend, spannend und bedeutend.