Everywhere Is Some Where


K. Flay – „Every Where Is Some Where“

Die große Klappe von Rappern, das melodische Feingefühl von Pop und die emotionale Urgewalt von Rock vereint K. Flay auch auf ihrem zweiten Album. „Every Where Is Some Where“ ist sagenhaft schlau und extrem unterhaltsam.

K. Flay Every Where Is Some Where Kritik Rezension