Ewan McGregor


Velvet Goldmine

Musik, Kostüm und Story verknüpft Todd Haynes in „Velvet Goldmine“ zu einer überwältigenden Hymne auf die Glamrock-Ära.

Velvet Goldmine Review Kritik

Trainspotting Film Kritik Rezension

Draufgeschaut: Trainspotting

Mark und seine Freunde haben nur einen Lebensmittelpunkt: Heroin. „Trainspotting“ zeigt, wie das zugleich zusammenschweißt und ihren Egoismus befeuert – witzig, explizit und kreativ.


Draufgeschaut: Der Ghostwriter

Der ehemalige britische Regierungschef will seine Memoiren schreiben und heuert einen Ghostwriter an. Der landet in einem Netz aus Intrigen und Manipulation. Roman Polanski macht aus „Der Ghostwriter“ einen sehr klassischen Thriller, der von seiner Geradlinigkeit lebt.

Der Ghostwriter Filmkritik Rezension

Szene aus dem Film Lachsfischen im Jemen von Lasse Hallström Kritik Rezension

Draufgeschaut: Lachsfischen im Jemen

Mit starken Darstellern und sehr guten Dialogen wird „Lachsfischen im Jemen“ ein Märchen über das konstruktive Miteinander von muslimischer und westlicher Welt.


Oliver (Ewan McGregor) trauert um seinen Vater Hal (Christopher Plummer).

Draufgeschaut: Beginners

Film Beginners Produktionsland USA Jahr 2010 Spielzeit 105 Minuten Regie Mike Mills Hauptdarsteller Ewan McGregor, Christopher Plummer, Mélanie Laurent, Goran Visnjic Bewertung Worum geht’s? Oliver ist 38, arbeitet als Grafikdesigner und hat die letzten Jahre vor allem damit zugebracht, seinen Vater Hal zu betreuen, der Krebs hatte. Nun ist der […]


Nora Barnacle (Susan Lynch) kämpft um die Liebe von James Joyce (Ewan McGregor).

Draufgeschaut: Nora

„Die leidenschaftliche Liebe von James Joyce“ betrachtet dieser Film laut Untertitel. Er zeigt damit den permanenten Streit zwischen Kunst und Beziehung.


Illuminati

Der Geheimbund der Illuminati bedroht den Vatikan, hat Kardinäle entführt und eine Bombe versteckt. Die Verfilmung des Romans von Dan Brown findet starke Bilder für einen dünnen Plot.

Robert Langdon (Tom Hanks) und Vittoria Vetra (Ayelet Zurer) suchen einen geheimen Treffpunkt der Illuminati.

Joe (Ewan McGregor) beginnt eine Affäre mit Ella (Tilda Swinton), der Frau seines Chefs.

Young Adam

Die Suche nach Sinn, die Flucht vor Verantwortung – „Young Adam“ macht daraus ein stimmungsvolles Psychogramm.


Draufgeschaut: Lebe lieber ungewöhnlich

Job weg, Freundin weg, Wohnung weg. Für Robert läuft es nicht gut, als er gegen seinen Willen auch noch zum Geiselnehmer wird. „Lebe lieber ungewöhnlich“ wird eine absurd erzählte Komödie mit sehr viel Charme.

Celine (Cameron Diaz) hat gar nichts dagegen, von Robert (Ewan McGregor) entführt zu werden.

Wyatt (Hugh Jackman, links) führt Jonathan (Ewan McGregor) in einen Sexclub ein.

Draufgeschaut: Deception

Film Deception Produktionsland USA Jahr 2008 Spielzeit 108 Minuten Regie Marcel Langenegger Hauptdarsteller Ewan McGregor, Hugh Jackman, Michelle Williams, Natasha Henstridge, Charlotte Rampling Bewertung **1/2 Worum geht’s? Jonathan ist Wirtschaftsprüfer, und auch deshalb führt er ein einsames Leben. In der Kanzlei, für die er arbeitet, ist er immer nur kurz, […]


Draufgeschaut: Black Hawk Down

Film Black Hawk Down Produktionsland USA Jahr 2001 Spielzeit 142 Minuten Regie Ridley Scott Hauptdarsteller Josh Hartnett, Ewan McGregor, Sam Shepard, Orlando Bloom Bewertung **** Worum geht’s? Spezialeinheiten der US-Armee sollen den UN-Einsatz in Somalia im Jahr 1993 unterstützen und mehrere Mitglieder des Kabinetts eines Kriegsverbrechers entführen. Doch aus dem […]

Nach dem Absturz ihres Hubschraubers sitzen die US-Soldaten in der Falle.

Sarah Jordan (Scarlett Johansson) und Tom Lincoln (Ewan McGregor) sind gemeinsam auf der Flucht.

Draufgeschaut: Die Insel

In einem riesigen Bunker leben die letzen Menschen der Erde. „Die Insel“ punktet mit grandioser Ästhetik, innovativer Action und philosophischem Hintergrund.