Fjodor M. Dostojewski


Fjodor M. Dostojewski – „Die Wirtin“

Ein junger Akademiker verliebt sich in eine mysteriöse Schöne und wird ihr Untermieter: Im Frühwerk „Die Wirtin“ sind viele der Themen angelegt, die später zentral bei Dostojewski werden sollten.

Dostojewski Die Wirtin Kritik Rezension

Dostojewksi Ein kleiner Held Kritik Rezension

Fjodor M. Dostojewski – „Ein kleiner Held“

Auf einem Landgut erlebt ein elfjähriger Junge seine ersten Schwärmereien und wird zum Spielball der Intrigen von Erwachsenen. Dostojewksi packt in der Novelle „Ein kleiner Held“ Gesellschaftskritik in ein unschuldiges Gewand.


Draufgeschaut: Two Lovers

Film Two Lovers Produktionsland USA Jahr 2008 Spielzeit 110 Minuten Regie James Gray Hauptdarsteller Joaquín Phoenix, Gwyneth Paltrow, Vinessa Shaw, Isabella Rossellini Bewertung ***1/2 Worum geht’s? Leonard ist hin- und hergerissen: Gerade hat er sich in seine Nachbarin Michelle verliebt, da macht ihm auch Sandra eindeutige Avancen. Sie ist die […]

Sandra (Vinessa Shaw) himmelt Leonard (Joaquín Phoenix) an.

Fjodor M. Dostojewski – „Die Brüder Karamasow“ 1

Die Qualitäten, die Dostojewski in „Der Idiot“ und „Der Jüngling“ schon bewiesen hatte, bringt er in „Die Brüder Karamasow“ zur Vollendung. Sigmund Freud hat das Buch als „den großartigsten Roman, der je geschrieben wurde“ gepriesen. Es fällt schwer, ihm zu widersprechen.


Fjodor M. Dostojewski – „Der Idiot“ 3

Drei Dutzend Leute treten in „Der Idiot“ auf, und fast alle sind unverwechsel- und unverzichtbar. Dostojewski erzählt vom Scheitern eines Naiven – an der Welt der wahren Idioten.