Get Well Soon


Hingehört: Muso – „Amarena“

Muso aus Heidelberg wurde mal als der „Anti-Cro“ vermarktet. Auf seinem neuen Album regiert tatsächlich die Ernsthaftigkeit, aber genau darin liegt das Problem von „Amarena“.

Amarena Muso Kritik Rezension

Eine Hälfte Pop-, eine Hälfte Filmmusik: Das ist das Debüt von Sun Of Moon.

Hingehört: Sun Of Moon – „Sun Of Moon“

Zuhause bei Mama heißt er Marcel Blatti. Seine Schweizer Landsleute kennen ihn als Lleluja-Ha. Nun macht er sein erstes Album als Sun Of Moon. Wer da einen Hippie-Alarm wittert, liegt nicht falsch.


Berlin Festival, Flughafen Tempelhof, Tag 1

Festivals sind Zapping. Man schaut an dieser Bühne mal vorbei, dann bei der nächsten Band, zwischendurch testet man sich durch die Essensstände. Überall ist man nur kurz, um nichts zu verpassen und möglichst viel mitzunehmen. Das ist das Prinzip. Der Blick aufs Berlin Festival 2013 erfolgt deshalb diesmal in 10-Minuten-Häppchen. […]

Wow: Blur waren beim Berlin Festival ein Hochgenuss. Foto: Berlin Festival/Clemens Mitscher

Am Rande des Abgrunds spielen die meisten Tracks von "Stracciatella Now".

Hingehört: Muso – „Stracciatella Now“

Muso kommt aus Heidelberg und schafft es auf seinem Debütalbum, Härte ebenso überzeugend rüberzubringen wie Balladen. Die Musik passt dabei stets perfekt zum Inhalt und zur Attitüde.


Hingehört: Animal Kingdom – „The Looking Away“ 1

Indie-Musik, die weder mit Eighties-Referenzen noch mit Melodrama ein Problem hat – das ist nicht allzu originell. Die zweite Platte von The Animal Kingdom liefert genau diesen Sound, hat es aber trotzdem faustdick hinter den Ohren.

Schön, aber hintergründig - so ist "The Looking Away".

Roman Fischer ist auf seinem dritten Album unverschämt Pop.

Hingehört: Roman Fischer – „Roman Fischer“ 1

Als „das Wunderkind der deutschen Indiemusik“ wurde Roman Fischer schon bezeichnet. Mit gerade einmal 24 Jahren veröffentlich er sein bereits drittes Album. Er hat feine Songs dabei – und er singt plötzlich auch auf Deutsch.