Heather Graham


Twins

Aus einem Gen-Experiment gehen der begnadete Julius und der kleinwüchsige Vincent hervor, doch die Zwillinge wissen nichts voneinander. „Twins“ lebt von seiner genialen Besetzung und seinem Eighties-Charme.

Twins Review Kritik

Szene aus Hangover 3 Kritik Rezension

Hangover 3

Der Abschluss der Hangover-Trilogie lässt nicht erkennen, warum diese Reihe so erfolgreich war. Aber das galt ja auch schon für den ersten Teil.


Draufgeschaut: Swingers

Zwei Schauspieler suchen sich selbst und ihre Männlichkeit. „Swingers“ hat außer einem sehr jungen Vince Vaughn und viel Schwatzhaftigkeit wenig zu bieten.

Szene aus dem Film Swingers mit Vince Vaughn 1996

Georgina (Heather Graham, links) und ihre Freundin Clem (Mia Kirshner) schmieden Babypläne.

Last Minute Baby

Nur noch eine einzige Eizelle! Nur noch vier fruchtbare Tage! Und kein Mann zur Hand! Die 34-jährige Georgina erlebt in „Last Minute Baby“ die ultimative Torschlusspanik. Daraus wird eine peinliche Komödie ohne Esprit.


The Hangover

Gut, aber nicht famos: Todd Phillips hat schon deutlich bessere Filme gemacht als „Hangover“.

Alan (Zach Galifianakis), Stu (Ed Helms) und Phil (Bradley Cooper) haben einen kollektiven Blackout.

Der Therapeut Buddy (Jack Nicholson, links) treibt den friedlichen Dave (Adam Sandler) zur Weißglut.

Draufgeschaut: Die Wutprobe

Film Die Wutprobe Originaltitel Anger Management Produktionsland USA Jahr 2003 Spielzeit 100 Minuten Regie Peter Segal Hauptdarsteller Adam Sandler, Jack Nicholson, Marisa Tomei, Heather Graham, Woody Harrelson Bewertung *** Worum geht’s? Dave Buznik ist der friedlichste, schüchternste und zahmste Mensch, den man sich vorstellen kann. Doch durch ein Versehen wird […]


Killing Me Softly

Durch eine Affäre mit einem wildfremden Mann will Alice aus ihrem beschaulichen Alltag ausbrechen. „Killing Me Softly“ hätte ein guter Erotikthriller werden können, leidet aber an seinen Übertreibungen.

Alice (Heather Graham) stürzt sich in eine leidenschaftliche Affäre mit Adam (Joseph Fiennes).

Boogie Nights

Ein Pornostar im Höhenflug: „Boogie Nights“ macht daraus das Porträt einer ganzen Epoche.


Draufgeschaut: From Hell

Film From Hell Produktionsland USA Jahr 2001 Spielzeit 117 Minuten Regie Albert Hughes, Allan Hughes Hauptdarsteller Johnny Depp, Heather Graham, Ian Holm Bewertung **** Worum geht’s? London im Jahr 1888: Jack The Ripper geht um und tötet scheinbar wahllos Prostituierte im Stadtteil Whitechapel. Inspektor Abberline ist ihm auf der Spur, […]

Inspektor Abberline (Johnny Depp) will Jack The Ripper finden - und Mary Kelly (Heather Graham) schützen.