Heyne


Flo Hayler – „Ramones“

In „Ramones – eine Lebensgeschichte“ erzählt Flo Hayler die Geschichte seiner Sozialisation als Fan der legendären Band – und zeigt unfreiwillig, wie wenig Punk die Ramones waren.

Flo Hayler Ramones Kritik Rezension

David F. Ross Schottenrock Review Kritik

David F. Ross – „Schottenrock“

Ein 19-jähriger Musikmanager will eine Band aus der schottischen Provinz an die Spitze der Charts bringen. „Schottenrock“ erzählt extrem unterhaltsam vom Thatcher-Elend und Musik-Glamour der frühen Achtziger.


David F. Ross – „Schottendisco“

Jeder im Schottland des Jahres 1982 hasst Thatcher, und jeder liebt Musik – aus diesen Grundgedanken macht David F. Ross mit „Schottendisco“ einen unterhaltsamen Debütroman.

David F. Ross Schottendisco Review Kritik

Irvine Welsh – „Skagboys“

Irvine Welsh erzählt in „Skagboys“ die Vorgeschichte zu „Trainspotting“. Es geht auch hier um Heroin und die ganz großen Themen: Familie, Liebe, Tod und Fußball.

In "Skagboys" erzählt Irvine Welsh die Vorgeschichte zu "Trainspotting".

Aus Zitaten von Jimi Hendrix wurde "Starting At Zero" kompiliert.

Jimi Hendrix – „Starting At Zero“

„Starting At Zero“ ist eine posthum zusammengestellte Autobiografie. Aus Zitaten von Jimi Hendrix entsteht hier ein eindrucksvolles und erstaunlich vollständiges Bild des Gitarren-Großmeisters.


John Niven – „Das Gebot der Rache“

„Das Gebot der Rache“, der erste Thriller aus der Feder von Kultautor John Niven, ist eine schockierende, extrem spannende Geschichte über den Wunsch nach Vergeltung.

"Das Gebot der Rache" ist der erste Thriller von John Niven.

John Niven – „Kill Your Friends“ 1

Als der „ultimative Roman zum Untergang der Musikindustrie“ wird „Kill Your Friends“ angepriesen. In jedem Fall ist das Debüt von John Niven sehr brutal, witzig und spannend.