Jack Nicholson


Easy Rider

Nach einem erfolgreichen Drogendeal gönnen sich zwei Biker eine Tour quer durch die USA. „Easy Rider“ propagiert keineswegs unbeschwerten Motorrad-Fahrspaß, sondern analysiert die Widersprüche des American Dream.

Easy Rider Rezension Filmkritik

Colin Sullivan (Matt Damon, rechts) arbeitet als Spitzel für den Mafiaboss Frank Costello (Jack Nicholson).

Departed

Eine einzige Stärke reicht aus, um „Departed“ eindrucksvoll zu machen: Schonungslosigkeit.


Einer flog über das Kuckucksnest 1

Beklemmende Atmosphäre und ein genialer Jack Nicholson: „Einer flog über das Kuckucksnest“ erzählt sensibel und schockierend vom Machtkampf in einer Nervenheilanstalt.

R.P. McMurphy (Jack Nicholson, links) will dem Häuptling (Sill Sampson) wieder Mut machen.

Der Therapeut Buddy (Jack Nicholson, links) treibt den friedlichen Dave (Adam Sandler) zur Weißglut.

Draufgeschaut: Die Wutprobe

Film Die Wutprobe Originaltitel Anger Management Produktionsland USA Jahr 2003 Spielzeit 100 Minuten Regie Peter Segal Hauptdarsteller Adam Sandler, Jack Nicholson, Marisa Tomei, Heather Graham, Woody Harrelson Bewertung *** Worum geht’s? Dave Buznik ist der friedlichste, schüchternste und zahmste Mensch, den man sich vorstellen kann. Doch durch ein Versehen wird […]


Wenn der Postmann zweimal klingelt

„Wenn der Postmann zweimal klingelt“ ist eine Paraderolle für Jack Nicholson und zugleich ein fein inszeniertes Spiel von Lust und Leidenschaft, Sehnsucht und Intrigen.

Frank (Jack Nicholson) und Cora (Jessica Lange) wickeln einander um den Finger.

Erica (Diane Keaton) kann es nicht fassen: Henry (Jack Nichsolson) ist der Freund ihrer Tochter.

Draufgeschaut: Was das Herz begehrt

Film Was das Herz begehrt Originaltitel Something’s Gotta Give Produktionsland USA Jahr 2003 Spielzeit 123 Minuten Regie Nancy Meyers Hauptdarsteller Jack Nicholson, Diane Keaton, Keanu Reeves, Frances McDormand, Amanda Peel Bewertung **** Worum geht’s? Henry ist auch im hohen Alter noch ein Womanizer. Als er mit seiner jungen Geliebten ein […]


Draufgeschaut: About Schmidt

„About Schmidt“ ist voll und ganz auf Jack Nicholson zugeschnitten, und genau deshalb so großartig. Auch, weil der Star sich von einer gänzlich ungewohnten Seite zeigt.

Warren Schmidt (Jack Nicholson) kann den Ruhestand nicht genießen.

Daryl van Horne (Jack Nicholson) erscheint den Freundinnen Sukie (Michelle Pfeifer), Jane (Susan Sarandon) und Alexandra (Cher) wie ein Traummann.

Die Hexen von Eastwick

Manchmal sehr böse und amüsant, in vielen Szenen aber auch nur Effekthascherei: „Die Hexen von Eastwick“ ist eine leider nur solide Romanverfilmung mit sehr gutem Ensemble.


Draufgeschaut: Shining

Film Shining Produktionsland Großbritannien Jahr 1980 Spielzeit 119 Minuten Regie Stanley Kubrick Hauptdarsteller Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd, Scatman Crothers Bewertung **** Worum geht’s?: Das Overlook-Hotel liegt hoch in den Bergen. Weil im Winter keine Gäste kommen, zieht das ganze Personal aus. Der neue Hausverwalter Jack hat die Aufgabe, […]


Mars Attacks! 1

Endlich wurde außerirdisches Leben entdeckt und die Erde fiebert dem Besuch aus dem All entgegen – bis die wahren Absichten der Marsbewohner klar werden. „Mars Attacks!“ ist grandios boshaft.


Draufgeschaut: Eine Frage der Ehre

Film Eine Frage der Ehre Originaltitel A Few Good Men Produktionsland USA Jahr 1992 Spielzeit 138 Minuten Regie Rob Reiner Hauptdarsteller Tom Cruise, Demi Moore, Jack Nicholson, Kevin Bacon, Kiefer Sutherland Bewertung **** Worum geht’s? In einer Kaserne auf Kuba kommt ein US-Soldat ums Leben. Zwei seiner Kameraden sind des […]

Anwalt Daniel Kaffee (Tom Cruise) will die Unschuld seiner Mandanten beweisen.