Jamie Lee Curtis


Wilde Kreaturen

Ein Zoo in England wird aufgekauft und soll mehr Gewinn einbringen. „Wilde Kreaturen“ erzählt das mit viel schwarem Humor und Seitenhieben auf den Turbokapitalismus.

Wild Kreaturen Review Kritik

The Fog Film Kritik Rezension 1980

Draufgeschaut: The Fog

Die Einwohner einer Stadt in Kalifornien werden in „The Fog“ für die Verbrechen ihrer Vorfahren bestraft. Der Horrorklassiker lebt unter anderem von zeitlosen Special Effects und sehr passgenauer Musik.


My Girl

„My Girl“ ist wundervolles Familienkino mit exzellenter Besetzung.

Vada (Anny Chlumsky) und Thomas Jay (Macaulay Culkin) verstehen die Erwachsenen nicht.

Vada (Anny Chlumsky) und Nick (Austin O'Brien, rechts) entdecken gemeinsam Los Angeles.

My Girl 2

Die Fortsetzung von „My Girl“ ist charmant, aber zu brav, um an den ersten Teil heranreichen zu können.


Draufgeschaut: Freaky Friday

Authentische Teenager-Sprache und die schonungslose Selbstironie von Jamie Lee Curtis machen „Freaky Friday“ zum Vergnügen.

Mutter Tess (Jamie Lee Curtis) und Tochter Anna (Lindsay Lohan) tauschen die Rollen.