Jena Malone


Draufgeschaut: The Messenger

Wenn ein Soldat im Einsatz ums Leben kommt, hat Will Montgomery den Auftrag, schnellstmöglich die Angehörigen zu informieren. „The Messenger“ ist ein ungewöhnlich stiller, aber sehr eindrucksvoller Antikriegsfilm.

The Messenger Film Kritk Rezension

Into The Wild Film Kritik Rezension

Draufgeschaut: Into The Wild

Chris ist 22, und ihm steht die Welt offen. Aber er will lieber alleine in der Wildnis leben. „Into The Wild“ erzählt die Geschichte eines Aussteigers als Reflexion über Amerika.


Hitler – Aufstieg des Bösen

Die TV-Produktion der Lebensgeschichte Adolf Hitlers bis zum Jahr 1934 profitiert von historischer Genauigkeit und identifiziert zugleich Momente, in denen der spätere Diktator hätte gestoppt werden können.

Hass ist die Triebkraft für den Aufstieg von Adolf Hitler (Robert Carlyle).

Rena (Jena Malone) trifft ihren Vater (Chris Mulkey) im Gefängnis.

Draufgeschaut: American Girl

Rena hat schon etliche Selbstmordversuche hinter sich. Jetzt kann sie endlich ihren inhaftierten Vater wieder sehen und verspricht sich davon ihre Rettung. „American Girl“ versucht rund um diese Story leider, eine Überdosis Probleme anzugehen.


Draufgeschaut: Donnie Darko 1

Richard Kelly inszeniert in „Donnie Darko“ ein verwirrendes, intensives Spiel mit Realität und Zeit, Wahn und Angst.