Johanna Wokalek


Die Päpstin

„Die Päpstin“ ist nicht so sehr eine Geschichte über die Kirche, sondern vielmehr eine über Borniertheit. Die Verfilmung des Bestsellers garniert das mit tollen Bildern und erstaunlich viel Action.

Johanna (Johanna Wokalek) gibt sich als Mann aus und macht Karriere in der Kirche.

Draufgeschaut: Aimee & Jaguar

Draußen der Terror der Nazis, drinnen die innige Liebe zwischen zwei Frauen – „Aimee und Jaguar“ feiert sehr gekonnt den Bruch gesellschaftlicher Tabus.


Draufgeschaut: Barfuß

Film Barfuß Produktionsland Deutschland Jahr 2005 Spielzeit 110 Minuten Regie Til Schweiger Hauptdarsteller Til Schweiger, Johanna Wokalek, Steffen Wink, Alexandra Neldel, Axel Stein, Janine Kunze Bewertung **1/2 Worum geht’s?: Leila wurde 19 Jahre lang von ihrer eigenen Mutter von der Außenwelt abgeschirmt. Als die Mutter stirbt, wird die völlig verschüchterte […]

Leila (Johanna Wokalek) weicht Nick (Til Schweiger) nicht mehr von der Seite.