John Hurt


Spaceballs

Zwei Planeten kämpfen um frische Luft, Prinzessin Vespa wird dabei zur Geisel: „Spaceballs“ ist eine sehr coole und detailverliebte Science-Fiction-Parodie.

Spaceballs Kritik Review

Jacob (Shia LaBeouf) begrüßt Isabelle (Julie Christie) im Hotel seines Vaters.

New York, I Love You

In zehn Episoden formuliert „New York, I Love You“ eine Liebeserklärung an die Stadt, die niemals schläft. Formal gelungen, hochklassig besetzt und mit beträchtlichem Charme.


Draufgeschaut: V wie Vendetta

Großbritannien ist ein Überwachungsstaat, nur ein Untergrundkämpfer namens V und seine Komplizin Evey lehnen sich dagegen auf. „V wie Vendetta“ ist tolles Science-Fiction-Kino mit Punk-Attitüde und feiner Ironie.

V (Hugo Weaving) und Evie (Natalie Portman) leben im Untergrund.

Professor Jones (Harrison Ford, links) und der junge Mutt (Shia LaBeouf) suchen eine Stadt aus Gold.

Draufgeschaut: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Film Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels Originaltitel Indiana Jones And The Kingdom Of The Crystal Skull Produktionsland USA Jahr 2008 Spielzeit 123 Minuten Regie Steven Spielberg Hauptdarsteller Harrison Ford, Cate Blanchett, Karen Allen, Shia LaBeouf, Ray Winstone, John Hurt Bewertung ***1/2 Worum geht’s? Indiana Jones hat ein Problem: […]


Draufgeschaut: Contact

Der Anfang ist grandios, der Rest ebenso spannend wie intelligent: „Contact“ ist Science Fiction auf höchstem Niveau.