Lingen


Henri Charrière – „Papillon“

Lebenslange Zwangsarbeit in Französisch-Guayana: Diesem Urteil will sich Papillon nicht beugen. Seine autobiographischer Roman erzählt von 13 Jahren voller Qualen und Fluchtversuchen – und von Unbeugsamkeit.

Henri Charrière Papillon Buch Kritik Rezension