Mathieu Amalric


Die Geschichte des Richard O.

Richard lässt Frauen vor laufender Kamera von ihren sexuellen Fantasien erzählen und hilft ihnen dann, sie auszuleben. „Die Geschichte des Richard O.“ ist ebenso explizit wie konturlos.

Richard (Mathieu Amalric) hängt noch immer an Emma (Ludmila Ruoso).

Gabriel (Mathieu Amalric, rechts) bewundert den Schriftsteller Adrien (François Cluzet).

Draufgeschaut: Ende August, Ende September

Die Nichtübereinstimmen von Erwartung und (Er-)Leben ist das Thema von „Ende August, Anfang September“. Der Film erzählt von einem Schriftsteller, der in der Mitte seines Lebens seine ganze Biographie hinterfragt.


James Bond – Ein Quantum Trost

Gangster haben den MI6 unterwandert, James Bond soll den Kopf der Bande aufspüren. Daniel Craig glänzt dabei, trotzdem ist „Ein Quantam Trost“ enttäuschend.

James Bond (Daniel Craig) und Camille (Olga Kurylenko) haben denselben Gegner.

Ein Spezialkommando des Mossad schmiedet Rachepläne für die Anschläge in München.

Draufgeschaut: München

Nach dem Anschlag auf israelische Athleten bei den Olympischen Spielen in München soll ein Spezialkommando des Mossad die Drahtzieher liquidieren. „München“ vereint spannende Action mit Hollywood-Melodrama und politischem Anspruch.


Alice & Martin

„Alice und Martin“ thematisiert Schuld und wie man mit ihr umgeht, genauso wie Gefühle und wie man sie zeigt.