Matt Reeves


Draufgeschaut: Let Me In

Der zwölfjährige Owen ist ein Einzelgänger, der sich mit einem neuen Mädchen in der Nachbarschaft anfreundet. Abby hat ein düsteres Geheimnis, das bald die ganze Stadt in Aufruhr versetzt. Das Remake „Let Me In“ ist ein meisterhafter Horrorfilm – gerade, weil er auch ganz ohne Horror funktionieren würde.

Let Me In Film Kritik Rezension Horror Vampir

Planet der Affen: Revolution Kritik Rezension

Draufgeschaut: Planet der Affen – Revolution

Nach einer Epidemie leben nur noch wenige Menschen auf der Erde. Als sie im Wald auf eine Affensiedlung treffen, staunen sie: Die Affen können nicht nur sprechen, sondern sind auch bestens organisiert – und fest entschlossen, ihr Revier gegen die Menschen zu verteidigen. „Planet der Affen: Revolution“ beeindruckt mit grandioser Tricktechnik und einer für einen Actionfilm erstaunlich friedfertigen Botschaft.