Michael Fassbender


Draufgeschaut: 12 Years A Slave

Solomon Northup ist schwarz, aber ein freier und respektierter Mann in den Nordstaaten. Als er in den Süden der USA verschleppt wird und als Sklave arbeiten muss, bricht sein Glaube an Recht und Zivilisation zusammen. „12 Years A Slave“ erzählt das als schonungsloses Drama mit großer Aktualität.

Chiwetel Ejiofor 12 Years A Slave Film Kritik Rezension

The Counselor Film Kritik Rezension

Draufgeschaut: The Counselor

Ein Anwalt auf Abwegen: Trotz hochklassiger Beteiligter in allen wichtigen Funktionen macht „The Counselor“ aus dieser Idee viel zu wenig.


Prometheus

Auf einer zweiten Erde begegnet ein Team aus Wissenschaftlern den Wesen, die einst die Menschen erschaffen haben. „Prometheus“ bietet krude Philosophie und spektakuläre Optik.

Szene aus dem Film Prometheus von Ridley Scott

Leonidas (Gerard Butler) muss Sparta gegen Xerxes verteidigen.

Draufgeschaut: 300

Film 300 Produktionsland USA Jahr 2007 Spielzeit 116 Minuten Regie Zack Snyder Hauptdarsteller Gerard Butler, Lena Headey, Vincent Regan, David Wenham, Michael Fassbender, Rodrigo Santoro Bewertung Worum geht’s? Sparta rühmt sich seiner tüchtigen und tapferen Krieger, doch jetzt steht das Reich vor einer besonderen Bewährungsprobe: Der persisiche König Xerxes will […]


Inglorious Basterds

Krieg, Nazis und Widerstand, aber unterhaltsam: In „Inglorious Basterds“ kann Quentin Tarantino seine Coolness in allen Facetten ausspielen. Erwägungen wie Moral, Menschlichkeit oder historische Realität spielen dabei selbstverständlich keine Rolle.

Nazis töten: Das ist der Auftrag von Donny Donowitz (Eli Roth, links) und Aldo Raine (Brad Pitt).