Oskar Roehler


Lulu & Jimi

Einen Film wie „Lulu & Jimi“, voller Stil und Fantasie, hat man selten gesehen, erst recht nicht in Deutschland.

Lulu (Jennifer Decker) brennt mit Jimi (Ray Fearon) durch.

Werner (Herbert Knaup) sehnt sich nach Harmonie mit seiner Frau (Katja Riemann).

Draufgeschaut: Agnes und seine Brüder

Drei Brüder, jeder ist auf seine Weise eine verkrachte Existenz, als sie sich nach langer Zeit wieder begegnen. „Agnes und seine Brüder“ ist ein trostloser, aber sehr poetischer Blick auf die vergebliche Suche nach der Freiheit.


Elementarteilchen 1

„Elementarteilchen“ ist grandios gespielt und wirft immerhin gelegentlich einen Blick in die tiefsten Tiefen der menschlichen Sehnsüchte und Instinkte, die schon die Romanvorlage geprägt hatten.

Bruno (Moritz Bleibtreu) ist süchtig nach Sex.

Der alte Affe Angst

Eine Ärztin und ein Regisseur klammern sich aneinander, in erster Linie aus Ermangelung anderer Möglichkeiten auf Glück. „Der alte Affe Angst“ ist ein toll gespielter, packender und erschütternder Einblick in menschliche Abgründe.