Paulette Lamori


Draufgeschaut: A Single Man

Die Ästhetik ist die zweitgrößte Attraktion im Regiedebüt von Tom Ford. Übertroffen wird sie in „A Single Man“ bloß noch von Hauptdarsteller Colin Firth.

Das Herz von George (Colin Firth) ist unheilbar gebrochen.