Robert De Niro


Zeit des Erwachens

Der Neurologe Dr. Sayer will Patienten helfen, die seit seit Jahrzehnten bloß noch dahinvegetieren zu scheinen – seine Behandlung hat unerwartete Nebenwirkungen. „Zeit des Erwachens“ erzählt diese wahre Geschichte würdevoll, aber etwas zu melodramatisch.

Zeit des Erwachens Review Kritik

Last Vegas Kritik Rezension

Draufgeschaut: Last Vegas

Im reifen Alter wollen drei Rentner den Junggesellenabschied ihres Kumpels Bill feiern. „Last Vegas“ macht daraus eine zunächst brillante Komödie, die dann aber arg platt wird.


Happy New Year

An Silvester 2011 träumen alle von der ultimativen Party. „Happy New Year“ macht daraus einen seichten Episodenfilm, der trotz Starbesetzung bloß in einer Hinsicht funktioniert: als Werbefilm für New York City.

Claire (Hilary Swank) muss die größte Silvesterparty der Welt organisieren.

Casino

„Casino“ erzählt die Geschichte eines Mannes, der mit Glücksspiel Karriere macht. Für eine so riesige Produktion ist der Film reichlich ungewöhnlich – und am Ende erhellend und erschütternd.

Sam Rothstein (Robert De Niro) will, dass in seinem Casino alles perfekt läuft.

Michael Corleone (Al Pacino) wird aus der eigenen Familie bedroht.

Draufgeschaut: Der Pate 2 1

Der zweite Teil von „Der Pate“ zeigt, dass Francis Ford Coppolas Trilogie mindestens ebenso sehr eine Familientragödie ist wie ein Mafia-Epos.


Taxi Driver

Ein Taxifahrer will mit Unrecht, Gewalt und Verkommenheit der Welt aufräumen. Martin Scorsese verwebt darin viele Neurosen Amerikas in einen einzigen Alptraum.

Travis Bickle (Robert De Niro) will mit der Welt abrechnen.

Ihr Übermut bringt vier Freunde aus Manhatten ins Gefängnis - und ruiniert ihr Leben.

Draufgeschaut: Sleepers

Sleepers verbindet Gefängnisfilm und Gerichtsthriller zu einem erschütternden, mitreißenden und höchst spannenden Drama.


Meine Braut, ihr Vater und ich

Greg hält bei den Eltern seiner Freundin um ihre Hand an: Ein fast klassischer Stoff wird in „Meine Braut, ihr Vater und ich“ zu einer charmanten und amüsanten, manchmal aber ein bisschen zu banalen Komödie gesponnen.

Greg (Ben Stiller, rechts) hat einen extrem misstrauischen Schwiegervater (Robert de Niro) in spe.

Hide And Seek

Die kleine Emily wird immer seltsamer, seit ihre Mutter sich umgebracht hat. Ihr Vater weiß keinen Rat. „Hide And Seek“ ist ein spannendes Versteckspiel mit starken Hauptdarstellern.