Rod Stewart


Hingehört: Marius Müller-Westernhagen – „Affentheater“

Künstler Marius Müller-Westernhagen Album Affentheater Label Warner Erscheinungsjahr 1994 Bewertung „Rock ’n’ Roll, cool und deutsch, das ging plötzlich“, hat das Zeit Magazin in diesen Tagen das Verdienst von Marius Müller-Westernhagen beschrieben. In der Tat kann man sich heute kaum vorstellen, welchen Effekt ein Song wie Mit Pfefferminz bin ich […]

Person und Pose sind auf "Affentheater" schwer zu unterscheiden.

Durchgelesen: Rod Stewart – „Die Autobiografie“

Rod Stewart hat die Geschichte seines Lebens geschrieben, und man kann gar nicht anders als ihn beneiden für all die Eskapaden und Abenteuer, von denen er in diesem Buch berichtet. Die Autobiografie von Rod Stewart ist hoch unterhaltsam – und so etwas wie das Handbuch für ein glückliches Rockstar-Leben.

Promi und Spaß dabei - das macht Rod Stewart so sympathisch.

Beyoncé kommt wohl schon 2013 mit einer neuen Platte zurück aus dem Mutterschutz. Foto: Sony BMG/Ellen von Unwerth

Die wichtigsten neuen Alben 2013

Wird 2013 ein gutes Musikjahr? Man darf vermuten: ja. Reichlich neue Alben von spannenden Acts werden veröffentlicht, von Lady Gaga über Katy Perry bis hin zu (vielleicht) U2. Außerdem stehen wieder – wie schon im Vorjahr mit den 50. Jubiläen der Rolling Stones und der Beach Boys – wieder einige […]


Hingehört: Tony Bennett – „Viva Duets“

Mit einigen der bekanntesten Stimmen der lateinamerikanischen Musikszene hat Tony Bennett den dritten Teil seiner „Duets“-Reihe aufgenommen. Die Ergebnisse sind aber eher passabel als herausragend.

Gekonnt, aber mit einfallsloser Songauswahl: der dritte Teil von Tony Bennetts "Duets"-Reihe.

"Das wär dein Lied gewesen" bietet Klischees, Schablonen - und gute Balladen.

Hingehört: Ina Müller – „Das wär dein Lied gewesen“ 1

Ina Müller ist ein Phänomen. Die Frechheit, mit der sie sich durch „Inas Nacht“ bechert und Fernsehen nach ihren eigenen Regeln machen will. „Das wär dein Lied gewesen“ ist das dritte hochdeutsche Album der Hamburgerin. Und darauf arbeitet sie leider fleißig daran, ihren Sympathiebonus zu verspielen.


Interview mit Alice Cooper 4

Alice Cooper ist eine der schillerndsten Figuren im Musikgeschäft. Seit mehr als 40 Jahren ist er dabei. Als Mann in Frauenkleidern, der auf der Bühne mit Würgeschlangen, Kunstblut und Guillotinen spielte, war er Anfang der 1970er Jahre der meistgehasste Mann Amerikas – und niemand in der amerikanischen Rechten wollte damals […]

Alice Cooper ist abstinent, aber trotzdem gerne Barkeeper. Foto: obs/Saturn

Auch auf "Fly Me To The Moon" macht sich Rod Stewart jede Menge Klassiker zu Eigen.

Hingehört: Rod Stewart – „Fly Me To The Moon“ 2

Künstler Rod Stewart Album Fly Me To The Moon – The Great American Songbook Vol. V Label J Records Erscheinungsjahr 2010 Bewertung *** Man hat Rod Stewart schon in vielen Rollen erlebt. In den wilden 1960ern war er der Weiberheld und Raufbold im Swinging London. In den 1980ern kultivierte er […]


Durchgelesen: Benjamin von Stuckrad-Barre – „Auch Deutsche unter den Opfern“ 1

Autor Benjamin von Stuckrad-Barre Titel Auch Deutsche unter den Opfern Verlag KiWi Erscheinungsjahr 2010 Bewertung **** Was ist bloß aus dem guten, alten Stuckrad-Barre-Bashing geworden? Was das nicht mal der Schnösel, der sich für einen Schriftsteller hielt? Der Rotzlöffel, der erst einmal ein bisschen buckeln sollte, bis die Herren in […]


Hingehört: Molly Johnson – „If You Know Love“

Künstler Molly Johnson Album If You Know Love Label Verve Erscheinungsjahr 2007 Bewertung **1/2 Um diese Stimme wäre es wirklich schade gewesen. Seit den 1970er Jahren singt Molly Johnson in Bands. Doch noch ein paar missglückten Karriere-Anläufen und einem halbwegs gelungenen (mit der Formation Infidels), der sie nicht glücklich machte, […]