Ronald Zehrfeld


Sag mir nichts

Aus heiterem Himmel beginnen Lena und Martin, die beide verheiratet sind, eine Affäre. „Sag mir nichts“ zeigt, wie reizvoll das Versprechen der Unbeschwertheit sein kann – und wie zerbrechlich es ist.

Sag mir nichts Filmkritik Rezension

Barbara Filmkritik Review

Barbara

Nach einem Ausreiseantrag wie die Ärztin Barbara Wolf in die Provinz versetzt. Sie weigert sich, dort Wurzeln zu schlagen und plant weiter die Flucht. „Barbara“ erzählt sensibel und stimmungsvoll vom Ende der DDR.


Der rote Kakadu

Vor der Tristesse der frühen DDR flüchten ein paar junge Dresdner in den Rock’N’Roll. In „Der rote Kakadu“ wird daraus ein guter Mix aus Kino und Zeitgeschichte.

Luise (Jessica Schwarz), Siggi (Max Riemelt) und Wolle (Ronald Zehrfeld, von rechts) sind sich nicht sicher, wie viel Revolte sie wagen sollen.