Rose Byrne


Marie Antoinette

Marie Antoinette ist ein historisches Hassobjekt, die Verkörperung der Dekadenz, mit der die französische Revolution aufräumen wollte. Marie Antoinette macht daraus die Geschichte eines einsamen Mädchens – und einen Augenschmaus.

Marie Antoinette Review Kritik

Annie (Kristen Wiig, links) ist Trauzeugin ihrer besten Freundin Lilian (Maya Rudolph).

Draufgeschaut: Brautalarm

Lilian heiratet, ihre beste Freundin Annie soll die Trauzeugin sein und bei den Vorbereitungen helfen. Doch Annies Versuch, mit kreativen Ideen ihre Freundschaft zu beweisen, endet im Chaos. „Brautalarm“ ist ein mutiger, witziger, ungewöhnlicher Spaß – und zeigt Frauen, wie man sie noch nie in einer RomCom gesehen hat.


Draufgeschaut: Männertrip

Sexbesessen und sensibel, vulgär und verletztlich – Russell Brand setzt in „Männertrip“ dem Konzept des Rockstars ein Denkmal.

Aaron (Jonah Hill, links) gibt den Aufpasser für Rockstar Aldous Snow (Russel Brand).

Achilles (Brad Pitt) soll dabei helfen, Troja zu Fall zu bringen.

Draufgeschaut: Troja

Troja und Sparta kämpfen den größten Kampf aller Zeiten. Wolfgang Petersen inszeniert das gewohnt bombastisch, allerdings ohne die nötige Emotionalität.