Sandra Bullock


Gravity

Nachdem ihre Raumfähre von Weltraumschrott getroffen wurde, sind zwei Astronauten allein im All und aufeinander angewiesen. „Gravity“ ist ästhetisch brillant und formal mutig, aber inhaltlich flach.

Szene aus dem Film Gravity mit Sandra Bullock

Sarah (Sandra Bullock) trifft Ben (Ben Affleck) auf dem Weg zu seiner Hochzeit.

Draufgeschaut: Auf die stürmische Art

Auf der Fahrt zu seiner eigenen Hochzeit trifft Ben lauter Menschen, die ihm vom Fluch der Ehe berichten. „Auf die stürmische Art“ ist eine sehr plumpe RomCom über die Torschlusspanik.


Draufgeschaut: Das Netz

Film Das Netz Produktionsland USA Jahr 1995 Spielzeit 109 Minuten Regie Irwin Winkler Hauptdarsteller Sandra Bullock, Jeremy Northam, Dennis Miller, Diane Baker, Wendy Gazelle Bewertung Worum geht’s? Die Computerexpertin Angela Bennett ist ebenso gefragt wie einsam: Sie optimiert Software, findet Fehler und lebt ihr Leben weitgehend vor dem Bildschirm. Als […]

Angela Bennett (Sandra Bullock) wird von Cyber-Terroristen gejagt.

Anwalt Jake Brigance (Matthew McConaughey, rechts) will Carl Lee Hailey (Samuel L. Jackson) vor der Todesstrafe bewahren.

Draufgeschaut: Die Jury

Ein kleines Mädchen wird vergewaltigt, ihr (schwarzer) Vater erschießt die beiden (weißen) Täter. Joel Schumacher macht aus „Die Jury“ einen Thriller, der kein bisschen unparteiisch ist und doch die Neutralität propagiert.


Miss Undercover 1

FBI-Agentin Gracie Hart soll einen Anschlag bei einer Miss-Wahl verhindern – indem sie selbst teilnimmt. Lustig wird das vor allem dank der überraschenden Uneitelkeit von Sandra Bullock.

FBI-Agentin Gracie Hart (Sandra Bullock) soll bei einer Misswahl ermitteln.

Gracie Hart (Sandra Bullock, links) muss in Las Vegas einer Freundin aus der Patsche helfen.

Draufgeschaut: Miss Undercover 2

Agentin Gracie Hart ist das hübsche Gesicht des FBI. Als eine Schönheitskönigin entführt wird, will sie aber wieder ermitteln statt nur die Werbetrommel zu rühren. „Miss Undercover 2“ wird enorm unterhaltsam – die Formel dazu lautet: Bridget Jones trifft Beatrix Kiddo.