Sandrine Bonnaire


Biester

Ein Dienstädchen freundet sich aus Einsamkeit mit einer Postbotin an – dann begehren sie gegen eine reiche Familie auf. „Biester“ ist sehr spannend, erstaunlich kaltblütig und sehr typisch für Claude Chabrol.

Biester Review Kritik

Dr. Kröger (Kevin Kline) bringt seiner Putzfrau (Sandrine Bonnaire) das Schachspiel bei.

Draufgeschaut: Die Schachspielerin

Film Die Schachspielerin Originaltitel Joueuse Produktionsland Frankreich, Deutschland Jahr 2009 Spielzeit 100 Minuten Regie Caroline Bottaro Hauptdarsteller Sandrine Bonnaire, Kevin Kline, Francis Renaud, Valérie Lagrange Bewertung Worum geht’s? Hélène arbeitet als Zimmermädchen in einem Hotel auf einer Ferieninsel. Als sie ein paar Gäste beim Schachspielen beobachtet, kommt sie auf die […]


Draufgeschaut: Kann das Liebe sein?

Künstlerin betört Manager: „Kann das Liebe sein?“ macht daraus eine amüsante Betrachtung unseres unsinnigen Drangs, nichts dem Zufall zu überlassen.

Lucard (Vincent Lindon), hat sich auf den ersten Blick in die Künstlerin Elsa (Sandrine Bonnaire) verliebt.

Antoine (Grégori Derangère, Mitte) wird in der Provinz nicht mit offenen Armen empfangen.

Draufgeschaut: Die Frau des Leuchtturmwärters

Film Die Frau des Leuchtturmwärters Originaltitel L’Équipier Produktionsland Frankreich Jahr 2004 Spielzeit 105 Minuten Regie Philippe Lioret Hauptdarsteller Sandrine Bonnaire, Philippe Torreton, Grégori Derangère, Émilie Dequenne, Anne Consigny Bewertung *** Worum geht’s? Antoine ist gerade aus dem Algerienkrieg zurückgekehrt und soll nun als Leuchtturmwärter zurück ins zivile Leben finden. Doch […]