Stefano Accorsi


Ein letzter Kuss

„Ein letzter Kuss“ spürt vielen Facetten der Liebe nach und erweist sich als vorzügliche Komödie mit großer Leichtigkeit und reichlich Esprit.

Carlo (Stefan Accorsi) zweifelt, ob er wirklich ein Leben an der Seite von Giulia (Giovanna Mezzogiorno) möchte.

Nicolas (Emmanuel Mouret) bittet seine beste Freundin Judith (Virginie Ledoyen) um unverbindlichen Sex.

Draufgeschaut: Küss mich bitte

„Küss mich bitte“ ist so, wie man sich französisches Kino erträumt: filigran, intelligent, erotisch – und mit nichts anderem beschäftigt als den Wirren der Zweisamkeit.