Stephen Daldry


The Hours

Drei Frauen kämpfen in drei Zeitaltern mit ihren Rollen, verbunden durch einen Roman von Virgina Woolf. „The Hours“ macht daraus fein erzähltes, stark gespieltes und sehr lebendiges Kino.

The Hours Review Kritik

Einen Sommer lang haben Hanna (Kate Winslet) und Michael (David Kross) eine Affäre.

Der Vorleser

Der 15-jährige Michael beginnt eine Affäre mit einer älteren Frau, die aus Vorlesen und Sex besteht. Jahre später trifft er sie wieder und erfährt ihre schockierende Biografie. „Der Vorleser“ funktioniert vor allem, weil die brisante Romanverfilmung eher Fragen stellt als Antworten in Aussicht stellt – und weil Kate Winslet mitspielt.