Suede


Ein Album über das Kämpfen ist die dritte Platte der Dum Dum Girls.

Hingehört: Dum Dum Girls – „Too True“

Kaputte Stimme, verworfene Songs: „Too True“ war eindeutig eine schwere Geburt. Doch der anderthalb Jahre lange Kampf um das dritte Album der Dum Dum Girls hat sich gelohnt.


Hingehört: Animal Kingdom – „The Looking Away“ 1

Indie-Musik, die weder mit Eighties-Referenzen noch mit Melodrama ein Problem hat – das ist nicht allzu originell. Die zweite Platte von The Animal Kingdom liefert genau diesen Sound, hat es aber trotzdem faustdick hinter den Ohren.

Schön, aber hintergründig - so ist "The Looking Away".

"The Best Of Suede" zelebriert die Kunst der Selbstüberschätzung.

Suede – „The Best Of Suede“

Ihr „Best Of“ zeigt: Mit der Lad-Kultur des Britpop hatten Suede nie wirklich viel zu tun. Sie boten eine ganz andere Art von Angriffsfläche.


Hingehört: Placebo – „Meds“ 7

Im Reich der manischen Melancholiker haben Placebo innerhalb von zehn Jahren einen beachtlichen Status erreicht. Mit „Meds“ wollen sie trotzdem wieder wie Newcomer klingen.