Thomas Bernhard


Thomas Bernhard – „Wittgensteins Neffe“

Thomas Bernhard war mehr als zehn Jahre eng mit Paul Wittgenstein befreundet und zeichnet die Geschichte dieser Beziehung in dieser Erzählung nach. „Wittgensteins Neffe“ geht dabei auch der Frage nach, welche Form und welches Maß Kreativität haben darf. um gesellschaftlich akzeptiert zu bleiben.

Wittgensteins Neffe Thomas Bernhard Kritik Rezension