Tim Buckley


Hingehört: Entrance – „Book Of Changes“

Für sein neues Album hatte sich Entrance ein Ziel gesetzt: Er wollte richtige Songs schreiben, nicht bloß Tracks abliefern. Das ist mit „Book Of Changes“ sehr gut und auf sehr klassische Weise gelungen.

Book Of Changes Entrance Kritik Rezension

Brüche und Lücken sind zentral für die Wirkung von "Millfoil".

Hingheört: Nigel Wright – „Millfoil“

16 Jahre alt war Nigel Wright, als er die Songs für „Millfoil“ aufnahm. Nun werden sie, in neuen Versionen, von einer deutschen Plattenfirma herausgebracht: Man kann hier genug Potenzial erkennen, um die Begeisterung des Labels nachvollziehen zu können.


Tim Buckley – „Goodbye And Hello“ 4

Jazz, Blues, Folk und Rock führte Tim Buckley in der Blütezeit seines Schaffens meisterhaft zusammen. Auf „Goodbye And Hello“ ist er noch auf dem Weg dorthin.


Hingehört: Tim Buckley – „Tim Buckley“ 2

Künstler Tim Buckley Album Tim Buckley Label Elektra Erscheinungsjahr 1966 Bewertung *** Neue Bob Dylans gab es in den 1960ern eine ganze Menge. Mit diesem Debüt wurde Tim Buckley einer von ihnen. Natürlich war das – wie so vieles in der Karriere des „experimentierfreudigsten Songpoeten seiner Zeit“ (Rolling Stone) – […]