Tim Burton


Sweeney Todd

Ein Friseur wurde von einem Richter um seine Frau, sein Kind und seine Heimat gebracht. Nach 15 Jahren kehrt er nach London zurück und will Rache. Tim Burton steht sich in der Umsetzung dieser Musical-Adaption selbst im Weg.

Sweeney Todd Filmkritik Rezension

Planet der Affen 2001 Kritik Rezension

Planet der Affen

Affen regieren, die Menschen sind Sklaven: Aus dieser Konstellation ist 1968 mit „Planet der Affen“ ein Filmklassiker entstanden. Die Neuinterpretation von Tim Burton ist optisch spektakulär, aber inhaltlich enttäuschend.


Draufgeschaut: Sleepy Hollow

Manchmal ist „Sleepy Hollow“ etwas wirr. Dafür entschädigt der Film mit Fantasie und Spannung – ein düsterer Augenschmaus.

Constable Crane (Johnny Depp) muss bei seinen Ermittlungen an sich selbst zweifeln.

Mozart für Gruftis

Die Peterskirche ist „städtebaulich prägend für die Leipziger Südvorstadt“, behauptet eine Infotafel im Seitenschiff. Das ist eine gewagte These. Denn die Kirche, die erstmals 1213 erwähnt wird und die in der jetzigen Form 1882 erbaut wurde, ist zwar – steht man erst einmal direkt davor – höchst imposant. Ihr 88 […]


Draufgeschaut: Edward mit den Scherenhänden 1

Die Schöne und das Biest – so ließe sich „Edward mit den Scherenhänden“ zusammenfassen. Besonders wird das durch die Lust auf Abseitiges, die Regisseur Tim Burton hier auslebt.


Mars Attacks! 1

Endlich wurde außerirdisches Leben entdeckt und die Erde fiebert dem Besuch aus dem All entgegen – bis die wahren Absichten der Marsbewohner klar werden. „Mars Attacks!“ ist grandios boshaft.