Trocadero


Olli Schulz – „Feelings aus der Asche“

Wenn Olli Schulz singt, dann gibt es auf „Feelings aus der Asche“ keine Blödeleien. Dafür gute Songs und Humor zwischen den Zeilen – als Methode zum Ertragen der Welt.

Als Musiker hat Olli Schulz Keine Witze, aber Humor zwischen den Zeilen.

Dieser Kid ist sprachgewaltig - und romantisch.

Kid Kopphausen – „I“ 1

Gisbert zu Knyphausen und Nils Koppruch sind Kid Kopphausen. „Kein Projekt, kein Experiment, sondern ein merkwürdiges Viech, ein rätselhafter Haufen, ein drängender Organismus“, betonen sie. Ihr Debütalbum zeigt sie als große Meister – und als glorreiche Halunken.