Vertigo


Bosse – „Kraniche – Live in Hamburg“

Den Höhepunkt ihrer Karriere feiern Bosse mit „Kraniche – live in Hamburg“, dem Mitschnitt vom Abschlusskonzert ihrer jüngsten Tournee. Der Sound ist zwar mies, aber dafür hat die Live-DVD drei andere Dinge im Übermaß zu bieten: Schweiß, Gefühl und Miteinander.

Reichlich Freunde haben Bosse zum krönenden Abschluss ihrer Kraniche-Tour eingeladen.

Die Gitarren haben Mando Diao auf "Aelita" fast vollständig verbannt.

Mando Diao – „Aelita“

Mando Diao sind auf ihrem siebten Studioalbum kaum wiederzuerkennen. Das liegt an einem Geschenk: einem alten russischen Synthesizer namens „Aelita“.


Jan Delay – „Hammer & Michel“

Jan Delay hat bisher Rap gemacht, auch Reggae und Funk, alles mit großer Stilsicherheit und höchstem Unterhaltungsfaktor. Nun versucht er sich an Rock – und scheitert kläglich.

Nach Rap, Reggae und Funk nimmt sich Jan Delay nun den Rock vor.

Landlust aus Berlin: Das ist das Prinzip auf dem Debüt der Mighty Oaks.

Mighty Oaks – „Howl“

Aus allen möglichen Ecken der Welt kommen die Mighty Oaks, die sich in Berlin getroffen haben. Umso erstaunlicher ist der wichtigste Bezugspunkt für ihr Album „Howl“: Naturverbundenheit.


Placebo – „Loud Like Love“

Mit „Loud Like Love“ haben Placebo eine stimmige, gute, abwechslungsreiche Platte gemacht. Neuerdings gibt es bei diesem Trio sogar Bedeutung.

Ein bisschen weniger Effekt, ein bisschen mehr Authentizität: So klingen die neuen Placebo.