Monatliche Archive: Januar 2011


Draufgeschaut: Scoop

Ein Star-Journalist recherchiert aus dem Jenseits zu einer Mordserie. „Scoop“ ist ein vergleichsweise harmloses Werk von Woody Allen, bietet dafür aber ungewohnte Spannung.

Die Studentin Sondra (Scarlett Johansson) und der Zauberer Splendini (Woody Allen) sind einem Mörder auf der Spur.

James Bond – Casino Royale

„Casino Royale“ schafft es, innerhalb von gut zwei Stunden quasi alles infrage zu stellen, wofür James Bond steht.

James Bond (Daniel Craig), will nicht nur das Pokerspiel gewinnen, sondern auch Vesper (Eva Green).

Der Klatschreporter Sidney (Simon Pegg, links) schwärmt für die Schauspielerin Sophie (Megan Fox).

Draufgeschaut: New York für Anfänger

Mediensatire, Starbesetzung und Culture Clash – das ist das Erfolgsrezept von „New York für Anfänger“. Nur Jeff Bridges bleibt dabei erstaunlich blass.


Tobias (Jonas Karlsson) verliebt sich in Carola (Livia Millhagen).

Draufgeschaut: Miffo

Film Miffo Produktionsland Schweden Jahr 2003 Spielzeit 98 Minuten Regie Daniel Lind Lagerlöf Hauptdarsteller Jonas Karlsson, Livia Millhagen, Ingvar Hirdwall, Kajsa Ernst, Liv Mjönes Bewertung *** Worum geht’s? Tobias ist 29 – und nicht zufrieden mit seinem Dasein. Sein Liebesleben ist so katastrophal, dass er problemlos als Untermieter bei seiner […]


Auferstanden aus Ruinen

Menderes ist bei Deutschland sucht den Superstar so oft gescheitert, dass seine Karriere eigentlich ein großes schwarzes Loch und sein Ego eine Ruine sein müsste. Doch ein schwarzes Loch und eine Ruine – das trifft beim Sisyphos des deutschen Castingwesens nur auf die Frisur und das Gebiss zu. Sein Traum […]


Maria (Catalina Sandino Moreno, rechts) und Blanca (Yenny Paola Vega) verdienen ihr Geld als Drogenkuriere.

Draufgeschaut: Maria voll der Gnade

Film Maria voll der Gnade Produktionsland Kolumbien Jahr 2004 Spielzeit 97 Minuten Regie Joshua Marston Hauptdarsteller Catalina Sandino Moreno, Yenny Paola Vega, Guilied Lopez, Patricia Rae, Orlando Tobon, John Alex Toro Bewertung *** Worum geht’s? Maria lebt in einem kleinen Ort in Kolumbien. Sie ist 17, ihr Job ist langweilig, […]


Hercules & Love Affair – „Blue Songs“ 3

Das zweite Album von Hercules & Love Affair ist ebenso clever wie tanzbar, rührend wie abwechslungsreich. „Blue Songs“ wirkt manchmal wie die ultimative Definition von Disco, geht in anderen Momenten aber weit darüber hinaus.

Nur noch mal zur Info: Das zweite Album von Hercules & Love Affair heißt "Blue Songs".

Albert Einstein (Walter Matthau) will seine Nichte Catherine verkuppeln.

IQ – Liebe ist relativ

Ein Automechaniker verliebt sich in die Nichte von Albert Einstein. „I.Q.“ macht daraus eine romantische Komödie, die ebenso falsch besetzt ist wie berechenbar.


Nase zu und durch 1

Preisfrage: Kann man leidlich prominent sein, sich für 50.000 Euro vor einem Millionenpublikum bloßstellen lassen, halbnackt im Urwald an einem Kamelschwanz knabbern, sich danach von Sonja Zietlow und Dirk Bach (ausgerechnet!) verarschen lassen – und trotzdem noch cool sein? Thomas Rupprath und Jay Khan haben es gestern Abend jedenfalls im […]


Octave (Jean Dujardin) ist erfolgreicher Werbefachmann - und verliert dann den Halt.

Draufgeschaut: 39,90

Film 39,90 Originaltitel 99 Francs Produktionsland Frankreich Jahr 2007 Spielzeit 100 Minuten Regie Jan Kounen Hauptdarsteller Jean Dujardin, Jocelyn Quivrin, Patrick Mille, Vahina Giocante, Elisa Tovati, Nicolas Marié Bewertung ****1/2 Worum geht’s? Octave arbeitet in einer Werbeagentur. Der Job, der von anderen als „kreativ“ betrachtet wird, ist für ihn selbst […]


Luc (Kevin Kline) will Kate (Meg Ryan) helfen, ihren Freund wiederzufinden.

Draufgeschaut: French Kiss

Film French Kiss Produktionsland USA Jahr 1995 Spielzeit 111 Minuten Regie Lawrence Kasdan Hauptdarsteller Meg Ryan, Kevin Kline, Timothy Hutton, Jean Reno, Suzan Anbeh Bewertung *** Worum geht’s? Kate und Charlie sind ein glückliches Paar. Doch kurz bevor sie sich entschließen, ein Haus zu kaufen und damit ihre gemeinsame Zukunft […]


Interview mit White Lies 3

White Lies aus London veröffentlichen in einer Woche ihr zweites Album Ritual. Gemeinsam mit meiner Kollegin Ines Weißbach habe ich Bassist Charles Cave und Schlagzeuger Jack Lawrence-Brown bei der Geburtstagsfeier von MDR Jump im Haus Auensee in Leipzig getroffen. Wir sprachen über Umarmungen, ganz normale Helden und die Unlust, sich […]