Film

Kinokritiken, Rezensionen von Fernsehfilmen, DVD-Tipps und Interviews mit Filmemachern und Schauspielern.


Schöne Bescherung

„Schöne Bescherung“ ist eine Kult-Weihnachtskomödie, vor allem aber eine Paraderolle für Chevy Chase: Denn er zeigt hier als Clark Griswold all das, wofür das Fest der Liebe eben nicht steht.

Schöne Bescherung Review Kritik

Stille Nächte Kritik Review

Stille Nächte

„Stille Nächte“ hinterfragt mit viel Liebe zu seinen Figuren die Rituale und Konventionen zu Weihnachten und führt vor Augen: Das Fest der Liebe ist ein großes Schauspiel.


Gundermann

Opfer oder Täter? Gundermann war als Musiker zugleich Held der Opposition in der DDR und heimlich Spitzel bei der Stasi. Das Biopic von Andreas Dresen erzählt meisterhaft von Scham, Idealismus und Heimat.

Gundermann Review Kritik

Oasis Supersonic Review Kritik

Oasis – „Supersonic“

Den Aufstieg und die makellosen ersten Jahre von Oasis zeichnet „Supersonic“ nach, die erste Film-Doku über die Band aus Manchester. Das ist ein Fest für Fans ebenso wie für Nachgeborene.


Die rote Verschwörung

Ein Historiker will ein Notizbuch Stalins aufspüren und gerät in ein politisches Komplott. „Die rote Verschwörung“ ist auch deshalb spannend, weil es die Frage nach Russlands Selbstbild thematisiert.

Die rote Verschörung Review Filmkritik

Shattered Glass Filmkritik Review

Shattered Glass

Auf Basis wahrer Begebenheiten erzählt „Shattered Glass“ vom Aufstieg und Fall eines Reporters. Das ist umso reizvoller, je näher man als Zuschauer selbst dem Journalismus verbunden ist.


Evolution

Ein Meteorit bringt außerirdischen Leben auf die Erde – und das entwickelt sich schneller, als der Menschheit lieb sein kann. „Evolution“ ist unterhaltsam, der Mix aus Science Fiction, Action und Klamauk geht aber nicht immer auf.

Evolution Filmkritik Review

Der freie Wille Filmkritik Review

Der freie Wille

Ein Vergewaltiger kehrt nach verbüßter Strafe und Therapie zurück ins Leben. Die Impulse in ihm erlauben aber keine Normalität. „Der freie Wille“ erzählt das drastisch, aber mit gefährlichem Fokus auf dem Leid der Täter.


Sag mir nichts

Aus heiterem Himmel beginnen Lena und Martin, die beide verheiratet sind, eine Affäre. „Sag mir nichts“ zeigt, wie reizvoll das Versprechen der Unbeschwertheit sein kann – und wie zerbrechlich es ist.

Sag mir nichts Filmkritik Rezension

Praxis Dr. Hasenbein Review Kritik

Praxis Dr. Hasenbein

In seinem dritten Kinofilm gibt Helge Schneider einen Arzt in der Provinz. „Praxis Dr. Hasenbein“ funktioniert, weil er Helge Schneider ist – allerdings nur für Fans.


Eltern

„Eltern“ erzählt vom ganz normalen Chaos zwischen Beruf, Beziehung und Kinderbetreuung. Sehenswert wird das durch starke Schauspieler und einen sehr authentischen Blick auf moderne Familienmodelle.

Eltern Review Filmkritik

Werner - Volles Rooäää!!! Review Kritik

Werner – Volles Rooäää!!!

Im dritten Werner-Kinofilm geht den Machern zwar nicht der Bölkstoff aus, aber die Inspiration. „Werner – Volles Rooäää!!!“ ist optisch gelungen, aber sonst witzlos und langweilig.


Barbara

Nach einem Ausreiseantrag wie die Ärztin Barbara Wolf in die Provinz versetzt. Sie weigert sich, dort Wurzeln zu schlagen und plant weiter die Flucht. „Barbara“ erzählt sensibel und stimmungsvoll vom Ende der DDR.

Barbara Filmkritik Review

Und täglich grüßt das Murmeltier Review Filmkritik

Und täglich grüßt das Murmeltier

Ein Fernsehreporter muss zu einem Routine-Dreh in eine Kleinstadt. Dort erlebt er denselben Tag immer und immer wieder. „Und täglich grüßt das Murmeltier“ ist surreal, originell, doppelbödig – und wie gemacht für Bill Murray.


Starlet

Ein junges Mädchen will sich mit einer alten Frau anfreunden. „Starlet“ erzählt sehr stimmungsvoll von Pornoindustrie, Einsamkeit und der Suche nach Vertrauen.

Starlet Filmkritik Review