Bee Gees


Zehn Jahre mussten Fans auf "Jackleg Devotional To The Heart" warten.

Hingehört: The Baptist Generals – „Jackleg Devotional To The Heart“

Künstler The Baptist Generals Album Jackleg Devotional To The Heart Label Sub Pop Erscheinungsjahr 2013 Bewertung Jackleg Devotional To The Heart ist schon acht Jahre alt. Zumindest der Titel, zumindest die Idee. Im Jahr 2005 wollte Songwriter Chris Flemmons, der Mann, der hinter den Baptist Generals steckt, eine Platte diesen […]


Hingehört: The Disco Boys – „Volume 13“

Raphael Krickow und Gordon Hollenga aus Hamburg gelten als Party-Garanten. Die 13. Auflage ihrer Disco-Boys-Sampler kann man allerdings nur genießen, wenn man das Hirn ausschaltet.

Hirn aus – Füße an: Das ist das Rezept auf "The Disco Boys Volume 13".

Hingehört: Element Of Crime – „Fremde Federn“ 5

Element Of Crime legen mit „Fremde Federn“ eine Sammlung von 20 Cover-Versionen vor, durchweg Lieder, die sie sehr geprägt haben. Die Bandbreite der Einflüsse ist dabei so groß, doch die Interpretationen zeigen auch: Unter den „Fremden Federn“ bleibt man immer noch derselbe.

20 Coverversionen aus 20 Jahren sind auf "Fremde Federn" versammelt.

Aus 2 mach 1 heißt das Prinzip von "Fettes/Brot".

Hingehört: Fettes Brot – „Fettes/Brot“ 6

„Fettes/Brot“ ist so etwas wie ein Best Of der beiden Livealben, die Fettes Brot im Februar schon auf zwei CDs verteilt hatten. Für Fans in jedem Fall ein Pflichtprogramm, denn selbst die bekanntesten Hits erscheinen in inspirierten und überraschenden Versionen.


Hingehört: Bee Gees – „Greatest Hits“ 4

Die Texte sind banal bis surreal, die Musik gerne kitschig, der Gesang nahe an Terror. Doch die Werkschau der Gebrüder Gibb zeigt auch: In ihren Liedern von nicht erfüllter oder vergeblich gesuchter Liebe steckt erstaunlich viel Finsternis.