Christoph Maria Herbst


Szene aus dem Film Er ist wieder da mit Oliver Masucci als Adolf Hitler

Draufgeschaut: Er ist wieder da

Adolf Hitler erwacht im Berlin des Jahres 2014 und wird zum Fernsehstar. Die Verfilmung des Bestsellers von Timur Vermes ist extrem unterhaltsam und erfreulich intelligent. „Er ist wieder da“ nimmt sich als Kino-Version einige Freiheiten, trifft damit aber genau den Geist des Buches.


Draufgeschaut: Wo ist Fred?

Fred gibt sich als Rollstuhlfahrer aus – und muss diese Rolle dann länger spielen, als ihm lieb ist. „Wo ist Fred?“ kann sich dabei nicht entscheiden, ob der Film nun politisch korrekt oder frech sein will.

Fred Küppers (Til Schweiger) tut so, als sei er behindert.

Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) muss seine Geliebte Victoria Dichkam (Christiane Paul) vor dem Wixxer beschützen.

Draufgeschaut: Neues vom Wixxer

„Neues vom Wixxer“ ist eine charmante Hommage an eine prägende Ära des deutschen Kinos. Gelegentlich ist dabei ein herrlich brachialer Dadaismus zu bewundern.


Draufgeschaut: Der Wixxer 1

Film Der Wixxer Produktionsland Deutschland Jahr 2004 Spielzeit 82 Minuten Regie Tobi Baumann Hauptdarsteller Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Thomas Fritsch, Tanja Wenzel, Wolfgang Völz, Olli Dittrich, Christoph Maria Herbst, Anke Engelke Bewertung **1/2 Worum geht’s? Schon lange hält der Wixxer ganz England in Atem: Er will die Herrschaft über die […]

Inspector Very Long (Bastian Bastewka, rechts) und Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) sind auf der Jagd nach einem Superschurken.